So bekämpfen Sie Giardien dauerhaft!






         Beenden Sie jetzt die Giardienplage!

12/04/2017

8 Jahre nach der Giardienplage…

Filed under: Allgemein — sumlight74 @ 15:47

Nach langer Zeit wollte ich mal wieder hier reinschreiben. 8 Jahre ist es nun her, dass meine Katzen Giardien hatten. Meine beiden haben auch vor kurzem ihren 8. Geburtstag gefeiert. (Die Party kann man hier sehen -> https://www.youtube.com/watch?v=AQWhNOjHkpY&t=3s)

Ich kann weiterhin Spartrix bzw. dessen Wirkstoff empfehlen. Meine beiden zeigen keine Nebenwirkungen bis heute. Vor einigen Monaten haben wir ein großes Blutbild gemacht & alle Werte (auch Organe) sind in Top-Zustand. Beide sind weiterhin sehr verspielt & benehmen sich noch immer wie 2-Jährige Zappel.

Meine Katzen & deren Tatendrang sind auf meinem Youtube-Kanal zu sehen: https://www.youtube.com/user/Bailarsonsa



1 Comment »

  1. Hallo,
    ich verzweifel langsam an dem Girarden Problem. Habe 2 Katzen, von denen die eine der permanente Traeger zu sein scheint, jedenfalls bekommen wir sie nicht giardienfrei. Und sie hat keine Symptome! Sie wurde mit Fenbenol, Metrobactin und Panacur behandelt. Und es ist fast unmoeglich, ihr Tabletten zu geben, wir haben ALLES!!! probiert, das einzige was einigermassen geht ist Fenbenol als Salbe.Tabletten mit Wasser loesen und in Spritze, oder unter Futter, geht alles sehr schlecht und es geht auch nicht immer alles rein. Nach letzter Fenbenol Behandlung war sie weiter positiv! Die andere Katze ist auch mehrfach mit Metrobactin behandelt worden…und immer wieder infiziert er sich neu.Und er hat dann auch immer wieder richtig Durchfall. Es liegt nahe, dass es von der anderen Katze kommt, aber sicher ist es nicht, denn er ist jeden Tag mehrfach draussen. Es ist auch ein hoffnungsloses Unterfangen, alles zu dampfstrahlen, oder 75 Grad heiss zu waschen, wo sie sitzen, schlafen oder sich verstecken oder rumlaufen. Ich mache mir auch Sorgen bei dieser staendigen Tablettengabe wegen Nebenwirkungen, meine kleine Katze hat eh schon angeschlagene Nieren. Gibt es wirklich nur die Auswahl von diesen angegebenen Mitteln? Und wie um himmelswillen bekomme ich 11 Tabletten in meine Katze? Das wuerde noch nicht mal bei dem gutmuetigen klappen. Bin fuer jeden weiteren Tipp dankbar. LG

      Skubella — 29/10/2017 @ 21:21

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

WPMU Theme pack by WPMU-DEV.